FIRMENGESCHICHTE



Nach Kriegsende

„zimmerte“ sich der gelernte Motorenschlosser Thomas Hölzl aus zwei demolierten LKWs ein gangbares Fahrzeug zusammen und transportierte Kohlen für die amerikanische Besatzung. Zuerst an seinem Geburtsort Obersalzberg/Berchtesgaden, später dann in Bad Tölz, wo er schließlich 1949 das 1-Mann-Fuhrunternehmen in Wackersberg gründete.

Mit einigen Großprojekten, z. B. dem Bau des Sylvensteindamms oder der Zugspitzbahn, erweiterte der umtriebige Unternehmer mit seiner Frau Monika und hervorragendem Personal den Maschinenpark. Durch die Anschaffung eines 20to Teleskop-Autokran im Jahre 1971, wurde schließlich der Grundstein für das neue Betätigungsfeld gelegt und bis heute kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut.

1987 verstarb plötzlich der Firmengründer Thomas Hölzl und Monika Hölzl führte fortan mit ihren Söhnen Thomas und Walter die Geschicke des Betriebes. In den weiteren Jahren wurden die verschiedenen Betriebssparten kontinuierlich weiterentwickelt bis dann im Jahr 2017, als Weichenstellung für die Zukunft, aus dem Stammbetrieb „Thomas Hölzl GmbH“, das eigenständige Unternehmen „Hölzl Kran GmbH“ gegründet wurde.

Am neuen, geräumigen Standort in Reichersbeuern bei Bad Tölz sind wir mit unseren engagierten Mitarbeitern, unserem modernen Maschinenpark vom 2,5to Minikran bis zum 220to Teleskop-Autokran, unseren Arbeitsbühnen und dem umfangreichen Montageequipment für die Zukunft gut aufgestellt und bestens gerüstet.

Es würde uns sehr freuen, Sie im Kreise unserer Kunden begrüßen zu dürfen.

Ihre Familie Hölzl

hoelzl_firmengeschichte_2020_2019911_05